Xiaomi lanciert die Xiaomi CC-Telefonreihe, die sich an ein jüngeres Publikum richtet

Smartphones für ein jüngeres Publikum sind ein überfüllter Markt, mit Handys wie der Samsung Galaxy A-Serie, der Oppo Reno-Serie und der Honor-Marke, die alle darum kämpfen, das Smartphone der Jugend zu sein – und jetzt hat Xiaomi seinen Hut mit den Xiaomi CC-Handys in den Ring geworfen.

In eine überfüllte Nische eintreten

Die Telefon-Serie, die in einem Beitrag auf OnlineBetrug angekündigt wurde, ist „für die globale junge Generation gedacht“, und die Cs stehen für eine Reihe von Wörtern, darunter „Kamera+Kamera“ und „chic, cool, bunt und kreativ“.

In Xiaomis Ankündigungspost fehlt vor allem jede Erwähnung von echten Handys, so dass wir im Moment nicht wissen, wie die Xiaomi CC-Telefone aussehen werden, oder was das Unternehmen tut, um seine Geräte so jugendfreundlich zu machen.

Xiaomi lanciert die Xiaomi CC-Telefonreihe

inRead wurde von Teads erfunden

Typischerweise besteht „jugendfreundlich“ aus Midrange-Smartphones mit vernünftigen Kameraspezifikationen und Chipsätzen, aber wenn Xiaomi einen Weg fand, diese Formel zu vermischen, konnte sie sich von der Konkurrenz abheben.

Wir wissen, dass Xiaomi vor kurzem begonnen hat, mit Meitu, einer in China beliebten Bildverarbeitungs-App, zusammenzuarbeiten, so dass es möglich ist, dass die Xiaomi CC-Telefone mit einer fortschrittlichen Nachbearbeitungssoftware für Bilder geliefert werden, da Xiaomi sagt, dass die CC-Telefone das Ergebnis dieser Zusammenarbeit sind.

Xiaomi hat uns keine weiteren Informationen über CC gegeben, wie z.B. wo oder wann wir erwarten können, die Mobilteile zu sehen, aber wir werden Sie sicher informieren, wenn Xiaomi etwas ankündigt, also bleiben Sie auf dem Laufenden über TechRadar, um die neuesten Telefonnachrichten zu erhalten.